Midnight Swingstars

Exposé und kleiner Rückblick:

Die Combo wurde 2019 durch den Bassisten Jörg Brohmann gegründet. Die Midnight-Swingstars sind eine Jazz-Combo "der feinen Art". Jeder einzelne Musiker bringt seine ganz individuelle musikalische Vergangenheit mit ein. Entweder liegt eine klassische Ausbildung zugrunde, internationale Erfahrung oder/und die jahrelange Routine durch das Spiel in diversen Combos zu unterschiedlichen Anlässen. Erfahrung ist selbstverständlich.
Alle diese Musiker haben schon mit den verschiedensten Formationen in unterschiedlichsten Stilen auf der Bühne gestanden und ihr Publikum zu Begeisterungsstürmen mitgerissen. Neu mit dabei sind Alfred Sattig voc und tb,Dominic Harrison am Schlagzeug. Die "Midnight-Swingstars" sind hauptsächlich mit Swing-, Dixie und Bossa-Rhythmen zu hören, getreu dem Great American Songbook; nicht zu verkennen sind aber trotzdem ihre Wurzeln im Blues, New Orleans und Mainstream-Jazz. Wer den tanzbaren Swing der Bigband-Ära mag, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Für den 31.07.2019 im Cotton Club und am 09.08.2019 auf dem Summerjazz Festival in Pinneberg begrüßen wir Frank Dainat , der mit seiner genialen Stimme die amerikanischen Standards nach Frank Sinatra interpretiert.

Die Besetzung:

  • Frank Dainat   voc
  • Alfred Sattig   tb, voc
  • Hubert Stollenwerk  tp,flh
  • Norbert Gottwald  ts,as,cl
  • Holger Bundel   p;voc
  • Dominic Harrison  d
  • Jörg Brohmann  b
 
Midnight Swingstars •  Swing • Bossa • Dixie